Markenqualität aus Deutschland

Ihre Maße sind mitunter riesig; ihre Aufgaben sind vielseitig und die Anforderungen an die Konstruktion hoch: Industrietore. Sie stellen Zugang zu Gebäuden für Menschen und Maschinen sicher; trennen Produktionsbereiche voneinander oder schaffen flexible Verbindungswege zwischen Fabrikhallen. Sie müssen für automatisierte Abläufe optimiert und gleichzeitig für plötzliche Ereignisse ( Beispiel: der Schließmechanismus wurde ausgelöst, aber es befinden sich noch Personen im Torbereich) gerüstet sein. Passierbar für die Fahrzeugflotte und dabei jederzeit sicher für den einzelnen Menschen in ihrer Umgebung. Die individuellen Gegebenheiten im Betrieb machen Lösungen „von der Stange“ hier fast unmöglich. Ob Rolltore, Schnellauftore oder Sektionaltore: In aller Regel handelt es sich um spezialisierte Maßanfertigungen.

Mit unseren Angeboten aus dem Bereich Industrietore stellen wir uns diesen Herausforderungen und haben dabei mit dem europaweit führenden Anbieter für den Bau von Türen und Toren, Hörmann, einen starken Partner an der Seite. Unsere Kunden erhalten Markenqualität aus Deutschland, alle Tor- und Antriebskomponenten werden vom Hersteller selbst entwickelt und produziert.

Mit uns stehen Ihnen alle Tore offen

Der geeignete Außenabschluss für Ihre Kühlhalle? Das optimale Verbindungstor zwischen Fertigung und Kommission? Wir empfehlen: Moderne Schnelllauftore von Hörmann, z. B. mit doppelwandigen Isolierpaneelen zur Wärme- und Kältedämmung und SoftEdge-Technologie für automatischen Anti-Crash und Anfahrschutz – damit Sie im rauen Arbeitsalltag immer auf Nummer sicher gehen können!

Meist weniger komplex in der Konstruktion, dafür besonders robust und kostengünstig in der Anschaffung sind hingegen Rolltore oder Rollgitter. Je nachdem, ob es sich um ein Tor handelt, das eher selten (z.B. jeweils zu Betriebsbeginn und zu Betriebsschluss) geöffnet und bzw. heruntergelassen werden soll oder um eine hochfrequentierte Tordurchfahrt, etwa in einem Logistikbetrieb, stehen Ihnen unterschiedliche Ausstattungsvarianten und Zugtechniken zur Wahl.

Sie planen einen Neubau auf Ihrem Werksgelände mit vollverglaster Front auf der Zufahrtseite? Oder eine Sanierung und vorsichtige Moderniserung bestehender Gebäude unter Berücksichtigung von deren klassischer Industriearchitektur? Entsprechend den Bedingungen vor Ort ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für die Gestaltung mit Sektionaltoren. Durch ihre senkrechte Öffnungsrichtung schaffen sie Platz vor und hinter dem Tor. Ob als „Durchgang mit Durchblick“ über die komplette Torhöhe oder als geschlossene Konstruktion mit Schlupftüren: Finden Sie das Tor, das am besten zu Ihrem Gebäude passt!

Das bieten wir an:

Rolltore

Gefertigt zumeist aus Aluminium oder Stahl zeichnen sich klassische Rolltore durch ihre so einfache wie robuste Konstruktion, hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bei vergleichsweise geringen Anschaffungskosten aus. Das macht sie im täglichen Betrieb  oft zur wirtschaftlichsten Lösung.
Zumal Rolltore für fast jede Gebäudeform geeignet sind, da sie, kompakt aufwickelbar, oberhalb der Öffnung kaum Platz beanspruchen. So gehen seitlich und im Deckenbereich keine wertvollen Raumflächen verloren.
Mit unserem Partner Hörmann können wir Ihnen millimetergenau angepasste Rolltore und -gitter fertigen, die in ihrem Spezialisierungsgrad weit über die Möglichkeiten bei anderen Anbietern hinausgehen.

Sektionaltore

Bei Sektionaltoren werden die einzelnen Glieder des Tores entweder flach unter der Decke, senkrecht oberhalb der Durchgangsöffnung oder auf Linie mit der Dachkonstruktion abgestellt. In diesem Segment ist die Vielfalt an Ausstattungsvarianten und Design-Optionen besonders groß. So kommen als Material neben Stahl, Aluminium
oder Stahl-Alu Kombinationen auch Varianten mit kratzfester Duratec® Kunststoffverglasung in Frage. Auch in Sachen Sicherheit sind unsere Sektionaltore bestens gerüstet: Wählen Sie zwischen serienmäßiger Schließkantensicherung mit Optosensoren oder einer voreilenden Lichtschranke für die kontaktlose Überwachung des Schließvorgangs. Und außerhalb der Betriebszeiten sichern Sie Ihre Toranlage mit einer vorinstallierten RC 2- Sicherheitsausstattung nach DIN/TS 181994 ab!

Schnellauftore

Durch den Einbau von Schnelllauftoren als Außenabschluss und im Innenbereich - etwa für Hallenübergänge - wird der Verkehrsfluss optimiert und durch gedämmte Torkonstruktionen auch das Raumklima verbessert und zur Energieeinsparung beigetragen. Hörmann Schnelllauftore erreichen Öffnungsgeschwindigkeiten von bis zu 2,5 m/s und lassen sich mit bis zu 0,8 m/s auch sehr schnell wieder schließen.
So werden Betriebsabläufe in den angrenzenden Bereichen durch Tordurchfahrten möglichst nicht beeinträchtigt, während gleichzeitig z. B. Flurförderzeuge volle Flexibilität haben, um von einem Bereich der Fertigung in einen anderen zu gelangen.
Aus dem umfangreichen Hörmann-Sortiment bieten wir Ihnen sowohl vertikal als auch horizontal öffnende Schnelllauftore. Auch in transparenter Ausführung, mit flexiblem Behang und gerne in Kombination mit passenden Sektionaltoren und Rolltoren.

Kontakt vertrieb

Mike Hill
Leiter Verkauf

Anfrage Industrietore

Individuelle Anfrage
für Industrietore

Stellen Sie gerne jetzt Ihre ganz persönliche Anfrage

BAUART

Mit dem Absenden Ihrer Kontaktanfrage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Daten zur Kontaktaufnahme speichern und verwenden dürfen. Ihre Daten werden zu keinem anderen Zweck verwendet oder an Dritte weitergegeben.

Was ist die Summe aus 4 und 1?